Eventkalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Newsletter

Besucherzähler

Heute 18

Woche 547

Monat 1554

Insgesamt 24503

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Mitglieder Login

Das Großereignis der Österreichischen Aquaristik-Szene - der "AQUA-DAY" - fand heuer am 19. März 2017, wie gewohnt von 9:00-16:00h, im Veranstaltungs-Zentrum Jenbach statt.

Heuer war es der 6. Aqua-Day, der jährlich von den "Aquarienfreunden Tirol 1990" ausgerichtet wird und von Jahr zu Jahr wird mehr geboten. So konnte man diesmal zusätzlich zu den Schau-Becken und der Garnelen-Ausstellung eine Lebendgebärenden-Ausstellung sehen. Hier wurden besondere Variationen von Guppy, Platy, Molly und anderen Vertretern dieser Familie gezeigt.

         

Doch zunächst einmal ein Riesen-Dankeschön allen Mitgliedern, ohne die dieser Tag niemals möglich wäre. Mehrere Mitglieder nehmen sich extra Urlaubs-Tage, um in der Woche vor dem Ereignis in der Halle alles vorzubereiten. Bis die Schau-Aquarien so aussehen, wie sie die Besucher schlussendlich am Sonntag zu Gesicht bekommen, dauert es einige Tage und viel Mühe. Nur für einen Tag vollbringt jeder der Helfer eine wahre Meister-Leistung. Seien es die liebevoll gebackenen Kuchen und Torten, die wochenlange Tombola-Preise-Sammlung, die Planung der Becken nach Themen, die Beschaffung der gesamten Technik und anderes mehr. Viel Management und handwerkliches Geschick bedarf es, um die Besucher zu begeistern.

         

Der Aqua-Day wird mehr und mehr fixer Bestandteil der Messe-Welt in Tirol. Viele Sponsoren wie JBL, Tetra, Arka, Tropicwater, Dennerle, Aquarium &Terrarium Angerer, Aquarium Münster, der Megazoo und das Aquaristik Zentrum Innsbruck helfen mit Produkten und schicken ihre Vertreter, Tombola-Preise und Equipment, das für den Tag benötigt wird. Ein kleiner Wehmuts-Tropfen - ab 12:30h gab es keine Los mehr und alle Preise hatten ihre Besitzer gefunden.


Die Züchter unter den Vereins-Mitgliedern boten ihre selbst nachgezogenen Zierfische, Garnelen, Schnecken und Wasserpflanzen auf der sehr beliebten Börse an. Über den Tag verteilt verfolgten viele Besucher die Vorträge, wie z.B. den von Gregor Schwanke, der über das Aqua-Scaping, also das "Unterwassergärtnern" berichtete. Vom Verband ÖVVÖ (Österreichischer Verband für Vivaristik und Ökologie) gab es auch einen kurzen Vortrag. Hierbei ging es um Art-Erhaltungszucht-Programme, die vom Aussterben bedrohte Fische in Aquarien erhalten. Auch die "Aquarienfreunde Tirol 1990" unterstützen diese Projekte tatkräftig.

Mehr Fotos vom AquaDay 2017 finden Sie hier: Photogallery Aquaday


         

Große Freude machte der Aqua-Day natürlich auch den Kindern. Der beliebte Workshop "Becken einrichten" fand wie gewohnt einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag statt. Wer wollte, konnte das Becken gegen Ende der Vorstellung auch günstig kaufen und mit nach Hause nehmen. Mehr Fotos vom Kinderworkshop finden Sie hier: Photogallery Kinderworkshop 2017

         

Alles in allem war der heurige Aqua-Day schöner, größer und besser besucht, als letztes Jahr. Der ganze Tag lief reibungslos ab und es war - wie Alexander von JBL treffend meinte: "...mehr Besucher, als im letzten Jahr, jedoch chillig".

Die Mitglieder der Aquarienfreunde Tirol 1990 freuen sich über einen sehr gelungenen Tag, wo sich alles um das schönste Hobby der Welt drehte - die Aquaristik.