PIC1 PIC2 PIC3 PIC4 PIC5 PIC6 PIC7 PIC8

Eventkalender

September 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Newsletter

Besucherzähler

Heute 20

Woche 81

Monat 1079

Insgesamt 8880

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Mitglieder Login

Aktuelles

 

Bei unserem monatlichen Stammtisch besuchte uns Gottfried Marschitz aus Wien und hielt seinen Vortrag „Killifische, nicht nur schön sondern auch interessant“.

 

Der Vortrag war gespickt mit schönen Bilder und noch schöneren Fischen, Gottfried ging auf die weite Verbreitung dieser Fischgruppe ein und zeigte anhand von Bildern deren Farben- und Formenvielfalt. Auch von den verschiedensten Fangreisen und von den technischen Problemen die manchmal auftreten können sind Bilder gezeigt worden. Für alle Interessierten die noch mehr über diese Tiere erfahren wollten wurden noch die verschiedenen Gemeinschaften vorgestellt, die sich mit dieser Fischgruppe beschäftigen. Gottfried zeigte die unterschiedlichen Zuchtmethoden sowie die Vor- und Nachteile dieser. Nach dem Vortrag unterhielten sich die Teilnehmer noch rege und es fand die ein oder andere Killifischart in Tirol ein neues Zuhause.

 

Die Sommerpause ist vorbei und unsere Mitglieder bieten wieder ihre Nachzuchten auf unserer Fisch- und Pflanzenbörse an! Nur eines hat sich vorübergehend geändert: aufgrund der Bauarbeiten im VZ Jenbach findet unsere Börse bis auf weiteres in der Huberstraße 34, 6200 Jenbach statt.

Wer noch ein Becken für die Börse reservieren will, sollte das bis spätestens Freitag unter +43 650 4353049 tun. Die Züchter werden gebeten eine Liste mit den mitgebrachten Tieren an office@aquarienfreunde-tirol.at zu schicken.

Bitte beachtet unsere Börsenordnung. Diese ist auf unserer Homepage einsehbar. Aufgrund des EU-Verbotsliste von invasiven Arten sind die dort gelisteten Arten ab sofort ebenfalls auf unserer Börse nicht mehr erlaubt!

Am 11. September luden der Welser Zierfischclub zur Eröffnung seines neuen Clubheimes ein. Sechs Mitglieder unseres Vereines kamen der Einladung gerne nach und fuhren zeitig los. Bei der Ankunft wurden die Aquarienfreunde Tirol durch einige Mitglieder des Welser Zierfischclubs herzlich begrüßt. Nach dem das neue Clubhaus besichtigt war konnte sich die Abordnung aus Tirol bei einigen kleinen Köstlichkeiten sowie einem Kuchenbuffet stärken. Um 13.00 Uhr fand die offizielle Eröffnung durch Obmann Fritz Ringseis, zu der wir nochmals herzlich gratulieren, statt. Bei dieser Gelegenheit wurde die Partnerschaft des Welser Zierfischclubs und den Aquarienfreunden Tirol verkündet. Eine Partnerschaft zweier Vereine in der österreichischen Aquaristikszene ist bis jetzt einzigartig. Eine langjährige Freundschaft der beiden Vereine wurde nun verbunden.  Nach vielen netten Gesprächen wurde wieder die Heimreise angetreten.

Wir wünschen dem Welser Zierfischclub alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

 

 

 

Am vergangenen Freitag fuhren 6 Leute unseres Vereins mit dem Zug nach Wien zur Guppy WM.

Die Weltmeisterschaft haben wir am Samstag vormittags besucht und konnten in über 600 Aquarien die verschiedensten Zuchtformen aus der ganzen Welt bestaunen. Es gab Guppys in den verschiedensten Farb- und Flossenformen. Es waren wirkliche Schönheiten dabei.

Bei dieser Gelegenheit trafen wir einige Freunde aus verschiedenen Vereinen. Den restlichen Tag verbrachten wir in der Innenstadt.

Am Sonntag besuchten wir noch das Haus des Meeres. Dort trafen wir auch unser Mitglied Michael Köck der uns einen Einblick in seine Aquarien gewährte. Nach einem gemeinsamen Mittagessen traten wir am Nachmittag die Heimreise an.

Ein gelungenes Wochenende :-)

 

 

 

Beim August- Stammtisch besuchte uns Werner Klotz mit seinem Vortrag " Garnelenbiotope in Südchina und die Genetik". Es wurden verschiedenste Biotope gezeigt, von abgelegenen Urwaldbächen bis zu gemauerten Brunnen in denen Garnelen vorkommen. Im letzten Teil des Vortrags ging Werner genauer auf die molekularbiologischen Methoden zur Erstellung eines Stammbaumes ein. Letztendlich ist zu sagen, dass es ein sehr gelungener Vortragsabend war an dem die zahlreichen Besucher sich wieder einiges an Wissen aneignen konnten.

Letzte Facebook Posts

Sponsoren

Partner

Verbände

Partnervereine